Weihenbrutpaare 2020

Dieses Jahr hatten wir sechs Wiesenweihenpaare davon erfreulicherweise fünf Paare mit Eiern.
Drei Nester mit je zwei flügge gewordenen Jungvögeln konnten erfolgreich großgezogen werden.
Leider sind in einem Nest zwei von vier Jungvögeln bei den Regentagen im Juli verklammt oder verhungert. Bei zwei anderen Nestern sind keine Jungen geschlüpft. Das Nest wurde entweder wegen zu wenig Nahrung aufgegeben oder von Prädatoren ausgeräumt.

Muttertag – das ganze Jahr!

Schnell sind 15 € für Blumen zum Muttertag ausgegeben. Aber jeder noch so schöne Strauß sieht nach 14 Tagen nicht mehr so toll aus. Der LNV bietet ab diesem Jahr eine blühende Alternative an!

Bei uns könnt ihr einen Teil von unseren Artenschutzstreifen für dieses Jahr pachten, besichtigen und euch dann mit uns zusammen einen schönen Strauß Blumen zusammenstellen.

Wie funktioniert das:

  1. Ihr überweist dem LNV noch vor dem Muttertag 15€ auf das unten genannte Konto
  2. Ihr müsst unbedingt den Namen und die Adresse von eurer Mutter in den Verwendungszweck eintragen! Sonst können wir euch nicht zur Besichtigung einladen
  3. Ihr schreibt uns unter info@LNV-ev.de eine kurze Nachricht, von wem und warum der Anteil verschenkt worden ist (z.B. für die beste Mama der Welt)
  4. Wir setzen uns mit euch in Verbindung, ihr bekommt ein Zertifikat, persönlich auf eure Mutter zugeschnitten.

Und das tollste: Wenn die Artenschutzstreifen in voller Blüte stehen, laden wir euch zu einer Besichtigung ein. Anschließend könnt ihr zusammen mit uns einen schönen Strauß Blumen pflücken.

Hier unsere Bankverbindung:

Ostfriesische Volksbank eG
IBAN: DE 04 2859 0075 0400 3446 00
BIC: GENODEF1LER

Selbstverständlich bekommt Ihr auch eine Spendenquittung.

Aber auch unsere Patenschaften werden dieses Jahr wieder angeboten. Näheres findet ihr unter dem Reiter „mein LNV – Streifen

Weihenbrutpaare 2019

Wiesenweihe:
7 Brutpaare , 5 Brutnachweise ( 4 BP in Luzerne und 1 BP in Wintergerste )
2 Brutpaare als Verdachtsfall

Am Ende waren es vier erfolgreiche Nester mit 16 ausgeflogenen Jungen. Durch den trockenen Sommer und das außergewöhnliche Mäusevorkommen wurden auch die kleineren Küken aufgezogen. Alle Nester wurden in Zusammenarbeit mit der Werkgroep Grauwe Kiekendief lokalisiert, geschützt und die Jungvögel beringt.

Für die mittlerweile seit 17 Jahren bestehende gute und erfolgreiche Partnerschaft möchten wir uns hier nochmal herzlich bedanken!