Muttertag – das ganze Jahr!

Schnell sind 15 € für Blumen zum Muttertag ausgegeben. Aber jeder noch so schöne Strauß sieht nach 14 Tagen nicht mehr so toll aus. Der LNV bietet eine blühende Alternative an!

So funktioniert’s: Einfach hier klicken.

Nachdem ihr das Formular ausgefüllt habt, erhaltet ihr eine Urkunde für eure Mutter oder für einen anderen lieben Menschen, dem ihr auf diesem Wege eine Freude machen möchtet. Die Urkunde könnt ihr dann persönlich übergeben oder wir stellen diese direkt zu, ganz wie ihr das möchtet. Zusammen mit der Urkunde gibt es noch eine Wegbeschreibung zu den verschiedenen Blühstreifen. Wenn die Streifen in voller Blüte stehen, dürft ihr euch eigenständig zusammen mit eurer Mutter einen schönen Strauß Blumen aus dem Streifen pflücken und mit nach Hause nehmen.

Auf der Wegbeschreibung wird zudem ein Termin genannt, an dem wir an einem Streifen stehen werden und euch gerne alle Fragen rund um die Streifen und den LNV beantworten.

Selbstverständlich bekommt ihr auch eine Spendenquittung.

Auch unsere Patenschaften werden dieses Jahr wieder angeboten. Näheres findet ihr unter dem Reiter „mein LNV – Streifen

Patentreffen 2020

Auch im Jahr 2020 fand unser Patenabend statt, allerdings etwas anders als gedacht. Der Plan die Patenveranstaltung aufgrund der Corona Pandemie nur im freien auf dem Acker stattfinden zu lassen, wurde durch heftige Regenschauer verhindert. Kurzerhand wurde umorganisiert und der Patenabend auf dem Hof von Fokko Johannes de Boer in die Maschinenhalle verlegt, wodurch ebenfalls ausreichend Abstand eingehalten werden konnte. Georg Penon hielt eine bildreiche Präsentation über das Jahr 2020 aus Sicht des LNVs. Anschließend stellte Lars Tuitjer das Schwalbenprojekt vor.